schmidt IT bietet Beratung und Durchführung zum externen Datenschutz

Das Thema Datenschutz ist in Deutschland für ALLE Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen unabhängig von Größe, Mitarbeiterzahl oder Geschäftsbereich gesetzlich geregelt und bindend.

Die gesetzliche Grundlage des Datenschutzes stellen neben dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) als Auffanggesetz auch verschiedene - je nach Branche und Tätigkeit anzuwendende - Spezialgesetze dar, z.B. Telekommunikationsgesetz (TKG) oder Telemediengesetz (TMG). Nach §4 (1) BDSG  ist "die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten nur zulässig, soweit dieses Gesetz oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet oder der Betroffene eingewilligt hat."

In der Praxis ergibt sich für Unternehmen hieraus die Pflicht bereits vor bzw. bei der Erhebung entsprechender Daten deren Rechtmäßigkeit zu prüfen und entsprechende Mechanismen zur Sicherung der erhobenen Daten zu implementieren. Der Gesetzgeber schreibt für Unternehmen mit mehr als 9 Mitarbeitern, welche im Rahmen ihrer Tätigkeit dauerhaft personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten, zwingend einen Datenschutzbeauftragten vor, welcher die Belange des Datenschutzes im Unternehmen regelt und prüft. Der Datenschutzbeauftragte kann entweder ein interner Mitarbeiter oder ein externer Fachmann sein.

Die schmidt IT GmbH bietet Ihnen beim Thema Datenschutz im Unternehmen verschiedene Dienstleistungen an, welche es Ihnen ermöglichen die gesetzlichen Forderungen nach BDSG zu erfüllen:

  • Datenschutz-Audits zur Prüfung des IST-Standes Ihrer Verfahren bezogen auf den Datenschutz
  • Beratung zur richtigen Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen im Unternehmen, z. B. Erstellung des Verfahrensverzeichnisses
  • Organisation und Durchführung des gesetzlichen Auskunftsanspruches nach §34 BDSG
  • Stellung des externen Datenschutzbeauftragten

Nutzen Sie das Know-How der schmidt IT GmbH im Bereich Datenschutz!